Infotreffen: Vor jeder Reise gibt es für die Teilnehmer (und Eltern) ein Treffen zum Kennenlernen und nach jeder Freizeit eine Wiedersehensfete, bei der nicht nur Fotos und Videos ausgetauscht, sondern auch die nächsten Fahrten geplant werden.

Wer darf mit? Die von erfahrenen Betreuern begleiteten Reisen stehen allen Jugendlichen offen und sollen aufgrund der niedrigen Preiskalkulation möglichst vielen Interessenten eine Teilnahme ermöglichen.

Gemeinnützig: Die Initiative für Kinder- und Jugenderholung e.V.ist nach §9 des Jugendwohlfahrtgesetzes als Träger der Freien Jugendhilfe anerkannt und als gemeinnütziger Verein berechtigt, Spendenquittungen zur Vorlage beim Finanzamt auszustellen.

Bankverbindung:

Initiative für Kinder- und Jugenderholung e.V. Sparda Bank Hannover

IBAN: DE 38 25090500 0000 9268 50

BIC: GENODEF1S09


Zuschüsse

Teilnehmer, die bereits bei uns mitgefahren sind, erhalten im Ferienort ein Taschengeld von 5 € pro bisherige Ferienteilnahme.

Unsere Fahrten gelten als anerkannte Jugendfahrten. Somit können Zuschüsse der Bremer Daniel-Schnakenberg-Stiftung beantragt werden. Die Anträge auf Gewährung eines Zuschusses (auch für Familien) können bei uns angefordert werden.